-

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt via Kontaktformular. Mit der Anmeldung bestätigt die Kursteilnehmerin, der Kursteilnehmer das Einverständnis der Kursbedingungen von Bewegungslust. Die Anmeldung ist verbindlich.


Gesundheitserklärung

Die Teilnehmerin, der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung, dass sie/er für die Kursteilnahme körperlich gesund ist oder die Teilnahme ärztlich abgeklärt hat und aus gesundheitlicher Sicht nichts im Wege steht, mit dem Bewegungsunterricht zu beginnen.


Absenzen

Ist die Kursteilnehmende, der Kursteilnehmende an der Teilnahme einer Lektion verhindert, wird sie darum gebeten, diese abzusagen. Durch Abwesenheit entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung, das heisst konkret, dass die Lektion vom Abonnement abgezogen wird.

Bei Verletzungen und/oder längerer Krankheit werden den Kursteilnehmenden gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses die ausgefallenen Lektionen rückerstattet oder für das Folge-Abonnement angerechnet. 


Terminstornierung

Gebuchte Einzel / zu zweit / zu dritt - Trainings können bis 24 Stunden vorher kostenfrei abgesagt werden. Absagen innerhalb von 24 Stunden oder Nicht-Erscheinen führen zu einer vollständigen kostenpflichtigen Verrechnung.


Kursgeld

Das Kursgeld ist bis zum ersten Kurstag fällig.


Haftung

Bewegungslust wird ausdrücklich von jeglicher Haftung, welche die Kursteilnehmenden im Zusammenhang mit der Durchführung der Kurse erleiden (Unfall, Krankheit oder Verletzungen), befreit.

Für den Verlust von Wertgegenständen oder anderen persönlichen Gegenständen der Kursteilnehmenden übernimmt die Kursleitung keine Haftung.


Versicherung

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.


Kündigung

Da keine periodisch wiederkehrende Verpflichtung eingegangen wird, ist eine Kündigung nicht nötig.

Wird eine Weiterführung des Kurses gewünscht ist eine rechtzeitige Anmeldung nötig um den Platz weiterhin zu sichern


Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag gilt der Gerichtsstand Uster und es ist das Schweizer Recht anzuwenden.

 
 
 
 
E-Mail
Instagram